derzeit 0 von 217 Benutzer online
ASIA-UNLIMITED.com
COVERAGE
GALLERY
FEATURES
COMMUNITY

* asia-unlimited - Forum » Stammtisch » Reflektor/Linse Lichtbündelung (id:4051)

Author Beitrag
Turbotom

Mazda RX-7
Posts: 4079


Straubing
Posted: 13.10.13 - 13:24 | Subject: Reflektor/Linse Lichtbündelung

Ich möchte beim GTR die Scheinwerfer "verbessern" die originalen sind in der Nacht ja fast wie blindflug.
Fernlicht habe ich ja schon auf Xenon Birnen umgerüstet, ist zwar deutlich heller aber hab jetzt 6000K und 3000K Birnen getestet, die einen sind so blau das man bei Regen wieder blind fährt und die 3000K sind jetzt voll grün |ugly| .

Hab mir jetzt 50 Watt Led´s gekauft, Lichtfarbe ist sehr gut sie sind sau hell, angeblich 500watt Halogen lichtleistung. Abstand Linse und LED hab ich jetzt ~ 2cm ermittelt. Nur stahlt die LED noch extrem viel Licht seitlich ab. Würde mir da gerne einen Metalladapter zwischen LED und Linse machen der verchromt ist, solte von der Oberfläche optimal sein. Nur beim Winkel bin ich mir nicht sicher ob das eine "Kegel" oder eine "Halbkugel" sein.





Page top

Cali-LET

Opel Calibra
Posts: 1262


Erlangen
Posted: 13.10.13 - 15:18

Lade doch mal ein Bild von denen hoch.

Ich kenne das aus meinen Opelzeiten noch, da hatte ich exakt das gleiche Problem. Ein Teelicht hat etwa 200% mehr Licht gemacht. Viel ausprobiert aber zum Schluss dann immer die gleiche erkenntniss.
Die Linse tauschen bringt am meisten.

Irgendwas richtung VW/Audi oder Mercedes.



[url=http://www.turbos.bwauto.com/][b]BorgWarner Turbo Systems[/b][/url]

[b][i]"It`s One Thing To Build a Ballbearing Turbocharger - It`s Another Thing For It To Be Durable Also"[/b][/i]

Page top

Turbotom

Mazda RX-7
Posts: 4079


Straubing
Posted: 13.10.13 - 21:30

Die Linsen wo ich da habe sind extra gekaufte, sehen aber genau so aus wie die original verbauten.
Serie ist aber nur das Abblendlicht mit Linse, Fernlicht ist nur ein Reflektor. Und der ist ziemlich matt von der Oberfläche ^^





Page top

Cali-LET

Opel Calibra
Posts: 1262


Erlangen
Posted: 14.10.13 - 09:50

Ich meinte, dass du deine Abblendlichtlinsen auf Bixenon Linsen umbaust. Die Bixenon Linsen gibt es ja auch schon für einen schmalen Taler und nicht all zu groß, da da ja nur eine kleine Klappe drin ist.



[url=http://www.turbos.bwauto.com/][b]BorgWarner Turbo Systems[/b][/url]

[b][i]"It`s One Thing To Build a Ballbearing Turbocharger - It`s Another Thing For It To Be Durable Also"[/b][/i]

Page top

Turbotom

Mazda RX-7
Posts: 4079


Straubing
Posted: 14.10.13 - 20:15

Wills eigentlich schon weiter hin Doppelt haben. Habs ja eh schon umgeklemmt das das Abblendicht an bleibt und das Fernlicht nur zu geschaltet wir um mehr Licht zu haben.
Angeblich gibts ja sogar komplette Klarglasgäser für die R32 Scheinwerfer dahinter zwei Linsen mit Carbon "verkleidung" wäre traumhaft |ugly|





Page top

Turbotom

Mazda RX-7
Posts: 4079


Straubing
Posted: 14.10.13 - 23:04

Grad mal noch einen kurzen leuttest auf große entfernung bei Nacht gemacht.
So eine serien Einheit " Halogenbirne 55watt H3 + Reflektor + Linse " hat eine relativ starke lichtbündelung mittig, das gesammt Streufeld ist recht groß aber ausserhalb der mitte sehr schwach ausgeleuchtet. Im vergleich dazu ist die 50 watt LED + die selbe Linse "2cm abstand" (lichtverlust da keine abschirmung) bei gleichen gesammt leuchtwinkel extrem gleichmäsig ausgeleutet über den gesammten bereich. Aber der helle "mittelpunkt" bei den halogen ist etwas heller als es die LED über den großen bereich schaft.

Heist für mich fast ich brauch Linsen die das Licht besser bündeln, die LED leuchtet die Linse scheinbar zu großflächig an das dieser extreme unterschied in der ausleuchtung mit selber Linse entsteht.





Page top





Copyright ©2003-2018 asia-unlimited.com. Alle Rechte vorbehalten.
Design and code by asia-unlimited.com
Seite aufgebaut in 0.08 Sekunden.